Fachberatung: +49 2234 9908 0
Deutsch Englisch
Anfragekorb:  0 Artikel        ▾
0,00 €

Fidget HEJU Spinner

Artikelnr.: DV5031-bdl

Fidget HEJU Spinner

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten



Nervöse Finger werden dieses Kult-Spielzeug lieben: Einfach den Spinner zwischen Daumen und Zeigefinger halten und mit der freien Hand andrehen. Drehen, Werfen, Fangen – wer lernt die besten Tricks?

Fidget Spinner sind der letzte Schrei. Das trendige Spielzeug hat die Pausenhöfe und Büros im Sturm erobert. Als Mitbringsel oder Werbegeschenk gibt es anno 2017 kaum etwas Besseres. Was hat es mit den rasant drehenden Kreiseln auf sich? Wir haben alle wichtigen Infos zum Fidget Spinner zusammengestellt.

Was ist ein Fidget Spinner?

Fidget ist englisch und bedeutet so viel wie herumzappeln, herumfuchteln. Fidget kann  auch mit Zappelphilipp übersetzt werden. Ein Spinner wiederum ist ein Kreisel. Fidget Spinner - das ist ein Zappelkreisel. Oder besser: ein Kreisel für kleine Zappelphilipps. 

Beim Fidget Spinner handelt es sich um ein kleines Spielzeug, das einen regelrechten Hype rund um den Globus ausgelöst hat. Der Kreisel ist handtellergroß, hat ein Kugellager in der Mitte, um das sich mehrere Flügel in schneller Gechwindigkeit drehen. Es gibt ihn unzähligen Farben und Formen. Nicht nur Kinder und Jugendliche sind süchtig nach dem Zappelkreisel, auch Erwachsene haben Fidget Spinner für sich entdeckt.

Wie funktioniert der Fidget Spinner?

Man legt sich den Fidget Spinner auf einen Finger oder auf die Hand - und lässt ihn richtig schön kreiseln. Einmal anstubsen und schon dreht sich der flache Kreisel extrem schnell. Das kann man auch wunderbar nebenbei machen — während man etwa mit der anderen Hand auf den Laptop oder das Smartphone eintippt.

Am einfachsten ist es, den Fingerkreisel zwischen Zeigefinger und Daumen rotieren zu lassen. Dann dreht sich der Fidget Spinner zehn bis zwanzig Sekunden lang in rasender Geschwindigkeit — vorausgesetzt, man schafft es, ihn so lange in dieser Position halten. So wie hier: 


Fidget Spinner: Die besten Tricks

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Spinning-Tricks. Man kann den Fidget Spinner auf der Nase balancieren, auf dem Handrücken oder auf dem Ellbogen.

Ein beliebter Trick ist es, den Kreisel von der einen auf die andere Hand springen zu lassen. Man kann ihn in Rotation hochwerfen und wieder auffangen. Diese Übungen sind schon deutlich anspruchsvoller. Noch schwieriger ist es, den Fidget Spinner unter einem Bein hindurchzubalancieren, hochzuwerfen und wieder aufzufangen.

Und: Der Fidget Spinner funktioniert auch in Verbindung mit Hilfsmitteln. So kann man ihn auf einem Fußball oder Basketball zum Drehen bringen.

Das ist das Besondere am Fidget Spinner: Es gibt endlos viele Möglichkeiten, ihn kreiseln und drehen zu lassen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Fidget Spinner befriedigt nicht nur unseren Spieltrieb - er fördert auch die Kreativität.


Warum ist die Begeisterung so groß?

Der Fidget Spinner ist so etwas wie der Nachfolger von Gameboy, Zauberwürfel oder Tamagotchi. Ein intelligentes Spielzeug mit Suchtfaktor, das jeden in seinen Bann zieht. Auf den Schulhöfen ist er omnipräsent - nicht nur in Deutschland, auch in den USA oder Asien.

Was die Begeisterung ausgelöst hat, lässt sich nur schwer rekonstruieren. Die vielen Youtube-Videos mit Spinning-Tricks dürften die Begeisterung zumindest angefeuert haben. 

Sogar eine Reportage von Stern-TV ging dem Phänomen schon nach. Sofort scharten sich Kinder um den RTL-Reporter, die sich gegenseitig mit ihren Tricks überbieten wollten.   

Hat der Fidget Spinner einen therapeutischen Nutzen?

Der Fidget Spinner Menschen soll dabei helfen, ihre Nervosität in den Griff zu bekommen. Insbesondere Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit-, Asperger-Syndrom oder Angststörungen könnten demnach profitieren. 

Viele Asperger-Patienten berichten tatsächlich, dass ihnen der Fidget Spinner im Alltag helfe. Schon der Anblick der rotierenden Kreisel beruhigt und schärft zugleich Konzentration und Fokus. Hyperaktive Kinder wiederum brauchen konstante Sinnesstimulation - auch dabei kann der Fidget Spinner kann helfen. 

Vorsichtshalber sei gesagt: Wissenschaftlich erwiesen ist all das nicht. Dennoch kann jeder im Selbstversuch testen, ob ihm der Fidget Spinner wirklich dabei hilft, Stress abzubauen oder die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. 

Alle Vorteile im Überblick. Der Fidget Spinner …

  • macht Spaß
  • entspannt
  • baut Stress ab 
  • bringt immer neue Herausforderungen
  • verbessert die Konzentration
  • lockert die Stimmung
  • … sorgt für Erfolgserlebnisse.

Fidget Spinner: Woher kommt er?

Die vermeintliche Erfinderin des Fidget Spinner heißt Catherine Hettinger, ist US-Amerikanerin und kommt aus Florida. Die heute 62-Jährige suchte vor zwei Jahrzehnten nach einem Weg, um ihre kleine Tochter zu unterhalten. Heraus kam der Fidget Spinner. 

Pech für die Erschafferin: Sie verdient heute keinen einzigen Cent mit ihrer Erfindung, obwohl die Verkaufszahlen des Fidget Spinner mittlerweile bei mehreren Millionen Exemplaren liegen sollen.

Acht Jahre lang hielt Hettinger die Patentrechte am Fidget Spinner — bis zum Jahr 2005. Dann konnte sie sich die Gebühren nicht mehr leisten. 400 Dollar hätte sie auf den Tisch legen müssen, um die Rechte zu verlängern — im Nachhinein wäre das wohl ein guter Deal gewesen. „Ich hatte einfach das Geld nicht. So einfach ist das“, sagte sie dem britischen Guardian.

Allerdings gibt es Zweifel, ob das von ihr erfundene Spielzeug wirklich der Vorgänger des Fidget Spinners ist, so wie wir ihn heute kennen.

Das sind die besten Orte zum Kreiseln

Der Fidget Spinner lässt sich nicht nur auf dem Schulhof in Rotation versetzen. Er passt in jede Tasche, ist als Geschenk oder Mitbringsel bestens geeignet - für die Kinder, Enkel, Nachbarn oder Freunde. Und: Der Fidget Spinner ist ein exzellentes - weil originelles wie simples - Werbegeschenk. An diesen Orten kann man wunderbar spinnen.

  • Büro: In der Mittagspause eine Runde spinnen - das baut Stress ab und sorgt bei den Kollegen für Erheiterung.
  • Strand: Sommer, Sonne, Strand und Spiele. In den großen Strandkorb passt der Fidget Spinner problemlos hinein - und macht auch am Badestrand oder im Freibad eine gute Figur. Im Freibad kann man mit mehreren Leuten um die besten Tricks wetteifern.
  • Garten: Eine Runde im Garten kreiseln - zwischen Grillkohle und Liegestuhl ist viel Platz für ein paar Tricks mit dem Fidget Spinner.
  • Bahn: Wer mit der Bahn zur Arbeit fährt, hat die Wahl: lesen, schlafen, schreiben — oder kreiseln? Schon wenige Minuten Beschäftigung mit dem Fidget Spinner machen den Kopf frei.
  • Flugzeug: Der Flug in den Urlaub oder zum Geschäftstermin - das ist noch immer keine kurzweilige Angelegenheit. Kein WLAN, schlechte Filme im Bordkino, unhandliche Zeitungen. Warum also nicht den Fidget Spinner herausholen? So kommen Sie garantiert mit Ihrem Nachbarn ins Gespräch.

mehr lesen +


Produktmerkmale
Material:
ABS-Kunststoff
Größe:
69 x 69 x 12 mm
Werbefläche:
20 x 20 mm
Gewicht:
51 g
Verpackung:
Faltkarton

  • ab 100 Stk. 3,48 €
  • ab 250 Stk. 3,00 €
  • ab 500 Stk. 2,63 €
  • ab 1000 Stk. 2,29 €

Kundenrezensionen schreiben


Empfehlen
Lassen Sie auch Ihre Freunde und Geschäftspartner von diesem Artikel profitieren!
  • Aktualisieren

Wenn Sie weitere Einzelheiten zu dem obigen Werbeartikel erfahren möchten oder Fragen zu Produktion und Werbeanbringung haben, können Sie sich gerne mit unseren Beratern in Verbindung setzen unter: +49-(0)2234-99080.

Datenschutzerklärung

* Pflichtfelder

Artikelbeschreibung Zusatzinformation Tags (0) Reviews (0)
Produkte vergleichen

Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Jetzt Newsletter Abonnieren